Open Site Navigation
  • Chris Collet

Monatsrückblick Mai 2022 - Wortspiele und Zahltage

Aktualisiert: 10. Juni

Heute ist Dienstag nach Pfingsten. Gewitterwolken haben den Himmel verdunkelt. Draussen auf dem Spielplatz höre ich Kinder, überrascht vom Platzregen, quietschend auseinanderstieben. Ich brauche elektrisches Licht im Büro und das fühlt es sich grade richtig lauschig an.


Im Monatsrückblick Mai 2022 findest du folgende Themen:

  1. Warum ein Monatsrückblick?

  2. Zahlen Zumba

  3. Rhythmus, Stimme, Bauchgefühl - Learnings und Erfolge

  4. Business Bliss - was im Geschäft los war

  5. Ausflüge - Inspiration in Natur und Kultur

  6. Ausblick


Warum ein Monatsrückblick?

Den Monatsrückblick halte ich für eine geniale Gelegenheit, Erlebtes festzuhalten und zu reflektieren. Ausserdem will ich dich, liebe Leserin, mitnehmen auf meiner Reise als Unternehmerin und als Mensch, der in Frauenschuhen durchs Leben geht. Es ist mein Herzensanliegen, dir die Scheu vor dem Thema Finanzen und den "Leuten, die das machen" zu nehmen.


Besonders freuen mich da natürlich Feedbacks wie das von Ilona, die einen Post von mir geteilt hat:



Kundenkommentar über einem Post über Frauen und Finanzen

Zahlen Zumba im Mai

1. Blog-Artikel

Im Grunde gibt es zwei "erste Blog-Artikel". Im April hatte ich zum Aufwärmen ein Listicle begonnen und diesen Monat fertig gestellt. Ein Listicle ist ein Blogartikel in Form einer Aufzählung. Und dann.... ta ta ta ta! Der erste "richtige" Blog Artikel, den ich im Rahmen der Schreibchallenge #boomboomblog2022 unter Supervision der unvergleichlichen Judith Peter, aka Sympatexter, verfasst habe. Inklusive Technik Kung Fu mit der Webseite, Design und trallala. Ich bin happy!


50. Instagram Post

Im Februar diesen Jahres war Instagram mir in etwa so vertraut wie das, was unter der Motorhaube meines Autos vor sich geht. Inzwischen poste ich mit allen erlernten Raffinessen und viel Vergnügen. Langsam kommt Leben auf den Account und die tollen Kommentare beflügeln mich, weiter zu machen.





56. Geburtstag

Ein perfekter Tag in Eriswil. Brestenegg. Schönstes Wetter. Herrliche Landschaft. Begleitung von Lieblingsmenschen. Rückblicken aufs vergangene Jahr. Ein bisschen Rumspinnen, was die Zukunft bringen darf. Im Gras sitzen und den Hunden beim Spielen zugucken. Lecker essen. Das Jahr darf gerne so weitergehen.



Frau mittleren Alters vor Bergpanorama in Wiese stehend
Brestenegg b. Eriswil CH


Rhythmus, Stimme, Bauchgefühl - Learnings und Erfolge

In diesem Monat

. konnte ich viele Tage nach meinem inneren Rhythmus leben

. habe ich meine Stimme gefunden und verloren

. bin ich meinem Bauchgefühl zur Versöhnung gefolgt


Gemäss meinem inneren Rhythmus bin ich weder eine Eule noch eine Lerche. Vielleicht eine Lerle? Oder ein Eulche? Eine reinkarnierte Spanierin? Jedenfalls liebe ich es, teils bis weit in die Nacht hinein kreativ zu schreiben. Gleichzeitig mag ich den Duft und die Geräusche der Morgenstunden. Perfekt wird das Ganze, wenn Zeit für eine mittägliche Siesta vorhanden ist. Oder ich einfach nach dem Zubettgehen 8 Stunden lang schlafen kann. Est voilà - Frau Collet in Bestform.


So langsam finde ich meine Schreib-Stimme. Es fällt mir zunehmend leichter, Gedanken und Inspirationen zu meinem Business in Worte zu fassen. Gleichzeitig bin ich etwas sprachlos geworden. Just in dem Moment, als das Video für meine neue Landingpage aufnehmen sollte. Also hiess es: Auf die Suche machen nach den Blockaden und diese, eine nach der anderen auflösen. Work in progress..


Letztes Jahr überwarf ich mich mit jemandem wegen einer Lieferung, die ganz anders herausgekommen war, als abgesprochen. Dieser Tage war da immer wieder dieser Impuls, mich zu versöhnen und die Sache beizulegen. Ich konnte im Rückblick ein paar Learnings draus nehmen und beschloss: das war die Erfahrung wert. Mit zwei beherzten Aktionen habe ich die Angelegenheit zu einem beidseitig zufriedenstellenden Ende gebracht. Tut gut!


Business Bliss - was im Geschäft los war

Money Mindshift Mentoring

Mein neues Programm ist am Entstehen - eine absolute Favoriten-Traumarbeit. Ich bin im Flow, entwerfe begeistert die sorgfältig aufeinander abgestimmten Tools. Mit meinen Teilnehmerinnen zusammen werde ich eine grandiose Transformation in Geldthemen gestalten. Wie ich mich jetzt schon auf die Effekte freue!


Landingpage

Jeden Tag gehe ich eine Stufe tiefer, um die finanziellen Wünsche, Sehnsüchte und Sorgen von Unternehmerinnen mit meinen Lösungen zu verknüpfen. Nach und nach finden die entsprechenden Worte und Bilder ihren Platz auf der Landingpage. Sie soll bis spätestens Juli 2022 online sein!


Video

Hahaha. Ich und ein Video? Die bisherigen Versuche sind vergnüglich anzuschauen. Aber nicht brauchbar. Ich muss lachen, verhasple mich, vergesse, was ich als nächstes sagen wollte. Für heute belasse ich es mit einem Foto vom "Trainingsgebiet", inklusive dem ganze Technikzeugs im Hintergrund, das mich kirre macht. Apropos: Blockaden? Prokrastination? Jep! Ich arbeite dran.


Blonde Frau mit rotem Pulli auf gelbem Sessel in Büro
Vorbereitung für Videoaufnahmen im Coachingraum

Fotosession

Für den Wonnemonat Mai hatte ich schon lange Aussenfotos mit der wunderbaren Jasmin geplant. Diese Session kostete mich speziell Mut. Als uncharmante Nachwirkung hat mir Corona heftigen Haarausfall beschert. Was soll's? Selbstliebe ahoi! Jasmin fotografierte mich an einem meiner Seelenorte in der blühenden Natur. Mit Hundis natürlich. What else?



Blonde Frau in schwarz-beigem Kleid auf einem Weg mit drei kleinen Hunden
Die Natur ist mein Kraftort


Kooperationen

Noch so ein Impuls, dem ich gefolgt bin. Aufgrund der sehr professionellen Webseite und dem ansprechenden Businesskonzept nahm ich Kontakt mit einem deutschen Finanzfachmann auf. In einem Zoom Call liessen wir die Ideen für eine mögliche Zusammenarbeit sprudeln. Und, was soll ich sagen? Da könnte sich was Tolles draus entwickeln. Ich halte euch auf dem Laufenden.


Ausflüge - Inspiration in Natur und Kultur

Flohmarkt im Städtli

Ich fand meinen Traumgarten, samt Haus dazu. Er liegt direkt am Fluss, ist wunderbar mit bequemen Loungesesseln, einem einladend grossen Tisch und schönen Pflanzen gestaltet. Teil des Flohmarkts und käuflich war er zwar nicht. Mit Erlaubnis der Besitzer durfte ich ihn aber fotografieren. Mit diesem Foto auf meinem Visionboard schwebt er seiner Materialisierung entgegen :-).


Die Dezibelles - Finest Female A Cappella


Vier junge Frauen in blauer Kleidung laufen wie auf Laufsteg
Die Dezibelles waren mit ihrem Programm "schwerelos" zu sehen

Da gibt es nicht viel zu sagen: Hingehen. Anhören. Geniessen.


Lorzetobel

Wunderschöne Rundwanderung zu den Höllgrotten im Lorzetobel. Abschnitte, auf denen wir fast alleine liefen wechselten sich mit solchen, die stärker bevölkert waren, ab. Empfehlenswert!





Ausblick

Bloggen und Posten

Nächstes Jahr will ich in die Content Society von Judith Peters. Bis dahin kann ich ein entsprechendes Zeitfenster schaffen, um regelmässig mitzumachen. Unterdessen will ich weiterhin 3 x die Woche einen Instagram Post machen und mindestens alle zwei Wochen einen neuen Blogartikel schreiben. Drückt mir die Daumen!


Programm weiter entwickeln und Module erstellen

Ganz aktuell und sicher noch die nächsten zwei bis drei Monate feile ich an meinem neuen Programm, welches schon bald Geburtstag feiern soll.


Business Buddys und Pferde

Das Aufschreiben von Wünschen und Plänen empfinde ich als angenehme soziale Selbstverpflichtung. Es hilft auch, das die wirklich wichtigen Dinge im Alltag nicht untergehen. Deshalb steht es jetzt hier schwarz auf weiss: Im 2022, spätestens im 2023 will ich die liebe Elma Esrig und das Präsenztraining mit ihren Pferden besuchen. Ich freue schon mich riesig!


Apropos Selbstverpflichtung

Müsste es in diesem Fall nicht eher Selbstbefreudung heissen? Grins... das könnte missverständlich sein. Warum nicht einfach den Beschluss, dass "Verpflichtung" eher schwer ist, drehen? Hiermit entscheide ich, hauptsächlich freudvolle Vorhaben mit einer "Selbstverpflichtung" zu belegen.


Was ist deine freudvolle Selbstverpflichtung für dein Monat Juni?


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, teile ihn kommentiere ihn oder drücke unten rechts aufs Herz. Lieben Dank.



Lächelnde blonde Frau mit drei kleinen Hunden in blühender Wiese
Soulplaces - mit Lilly, Alani und Benny

39 Ansichten3 Kommentare

Blogeintrag

Ich hab's verbloggt

DU HAST FRAGEN?

Nachricht gesendet

Chris Collet Coaching GmbH
Bahnhofweg 17
5610 Wohlen AG

  • Instagram
  • Facebook

Follow us

© 2022 by Chris Collet Coaching GmbH | Digital Performance by