Open Site Navigation
  • Chris Collet

12 von 12 im Juli

Mein Tag in 12 Bildern. Ich mag dieses Format, da es mich immer wieder innehalten lässt im Tag und überlegen: Welches Foto könnte das, was ich grade tue, am besten repräsentieren? Hier die ruhigen Momente eines eher "sportlichen" 12. Juli 2022:


Auf in den Tag

Kaffetasse, Buch, Ausschnitt von Balkonstuhl
Ein Kaffee, etwas zum Lesen und die Morgensonne sind ein guter Anfang

Dann geht's erst mal raus mit den Hunden...



Quartierrunde mit den Hunden

Da ich von Beruf weder Seiltänzerin, noch Betriebsschlosserin bin, lässt sich mein Tagesablauf nicht ganz so leicht in aussagekräftige Bilder übersetzen. Wer will schon 12 Varianten eines Computerbildschirms sehen? Obwohl.... wer weiss?


Tue was du liebst...

Ich bin inzwischen zurück im Office. Die Vorbereitung der Coachings steht auf dem Plan.


Efeu, der stille Zuschauer

Noch kurz der Zoom Test. Dann kanns los gehen. Auf Zoom habe ich traditionell meinen Coachingraum als Hintergrundbild.

Ich liebe die gelben Sessel

Money Mindshift Montoring

Ich zeige Unternehmerinnen, wie sie ihre Finanzen entspannt managen und optimieren. Für ein profitables Business und ein solides Saldoplus.





Mittagessen


Salat, "mit alles"
Back in the office

Unten der Blick vom Schreibtisch aus. Hahaha... ich hatte aussagekräftigere Bilder gemacht. Die sind aber leider nicht gelungen.


Ich arbeite dran...



Ohne Spaziergang geht gar nix

Wie jeden Tag, beinhaltet auch dieser einen ausgedehnten Walk. Love it.



Die Hunde haben grossen Respekt vor dem Blick in die Tiefe. Sie wissen aber auch, dass auf der anderen Seite viele Spass auf sie wartet.


Über die Brücke müssen' se drüwer

Ich liebe die Sandstrände am Fluss. Sand im Hausflur ist nicht so prickelnd, aber bei drei Hunden unvermeintlich. Doch Hilfe naht...


Sein Name ist Wärk. Fohr Wärk.

Wir haben eine etwas distanzierte, aber langjährig erfolgreiche Beziehung zueinander. Fohr ist meine wahrgewordene Phantasie einer männlichen Putzkraft.


Funfact: Das grüne Krümelmonster hatte eine passive Hauptrolle in LORIOTS Sketch "Der Vertreterbesuch". Dieser Sketch ist schon seeehr alt. Wie der gute Fohr Wärk.


Noch jemand hier mit einem Haushaltsgerät, das seit 30 Jahren funktioniert?


Open Air Kino

What else? Bei diesem Wetter!


Heute war mein persönlicher Auftakt der diesjährigen Open Air Kinosaison.



Vorstellung: "Der Schneeleopard"

"Der Schneeleopard" ist eine ruhige Doku, die mich bezaubert hat mit der sensiblen Wahrnehmung von allem Lebendigen, das uns umgibt.


Filmbeschreibung: Im Herzen des tibetischen Hochlands ist die Natur unberührt und von einzigartiger Schönheit. Hier leben wilde Yaks, Wölfe, Tschirus und viele andere Tiere. Der renommierte Naturfotograf Vincent Munier und der Schriftsteller Sylvain Tesson begeben sich auf die Suche nach einem besonders scheuen Lebewesen, dem Schneeleoparden. Die Raubkatze zeigt sich kaum, doch ihr entgeht nichts. Es ist ein äusserst elektrisierender Moment, als das majestätische Tier endlich aus seiner Deckung kommt und die Aufmerksamkeit auf seine Beobachter richtet. Trailer


Vollmond


Wieder zuhause...


Eine wunderbare Vollmondnacht.

Willst du mehr über mein Herzensprojekt erfahren? Hier entlang:



Hat dir der Artikel gefallen oder hat dich inspiriert? Lass' gerne einen Kommentar oder ein "Like" (auf's Herzchen unten rechts klicken) da.


Ich freue mich sehr darüber.














158 Ansichten5 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blogeintrag

Ich hab's verbloggt

DU HAST FRAGEN?

Nachricht gesendet

Chris Collet Coaching GmbH
Bahnhofweg 17
5610 Wohlen AG

  • Instagram
  • Facebook

Follow us

© 2022 by Chris Collet Coaching GmbH